Podium für Hellwig beim EC Funchal

20. Oktober 2019

Tim Hellwig belegt den dritten Platz beim Elite Europa Cup auf Madeira

 

Am 19.10. fand auf der portugiesischen Insel Madeira im Atlantik das Finale der Europa Cup Saison statt.

Nachdem Hellwig seinen Start bei der U23 Weltmeisterschaft aufgrund von Verletzungsproblemen und damit entstandenem Trainingsrückstand absagen musste war dies sein erstes Rennen seit der Deutschen Meisterschaft in Berlin Anfang August, bei der er den 1. Platz in der U23 und den 4. Platz in der Elite belegte.

 

In Funchal läutete Tim, nach einer längeren Trainingsphase, seinen zweite Wettkampfblock der Saison ein. Nach den 750m Schwimmen im Ozean kam er als fünfter aus dem Wasser, verpasste zu Beginn des Radfahrens die Ausreißergruppe aber knapp. Durch eine harte erste Radrunde schaffte er es allerdings die Lücke zur Spitze alleine zu schließen und befand sich für den Rest der Radstrecke in der sechs Mann starken Führungsgruppe. Diese arbeitete gut zusammen und konnte einen Vorsprung von ca. 30 Sekunden auf das große Hauptfeld herausfahren und halten.

Auf Platz fünf liegend verließ Hellwig die zweite Wechselzone gemeinsam mit seinen Konkurrenten. Hier konnte er sich schnell auf Platz drei vorarbeiten und diesen halten, musste die beiden vor ihm laufenden Athleten aber auf der zweiten Hälfte ziehen lassen und konnte die Lücke nicht mehr schließen. Nach hinten ließ Hellwig nichts mehr anbrennen und lief auf dem dritten Platz ins Ziel und kam damit in seinem ersten U23 Jahr erstmals bei einem Internationalen Elite Rennen aufs Podium!

 

Weiter geht es für Tim in 2 Wochen in Peru und in der Domenikanischen Republik, wo er bei seinen ersten beiden Weltcup Rennen an den Start gehen wird, bevor sich auch für ihn die Saison 2019 dem Ende neigt.


Hauptsponsor:

 

 

 

Co-Sponsoren:

 

www.dasblau.de

 

 

www.saarsportvereine.de

 

 

www.zender-orthopaedie.de

 

 

www.gitter-profi.de

 

 

www.marke.lu

 

 

www.bender-sports.de

 

 

www.karlsberg.de

 

 

www.bank1saar.de