Etappe 6, die Königsetappe

1. Juli 2011

Ponte Di Legno –> Kaltern 144 KM, 3100 HM

 

Stefan schreibt:

"Heute fuhren wir, nach aberteuerlicher Erlebnisgastronomie in der Albergo Sciatori, von Ponte di Legno nach Kaltern. Insgesamt legten wir 144 KM und 3100 HM zurück.

 

Vom Race Office wurde diese Etappe als Königsetappe angekündigt, was uns nach dem gestrigen Inferno ganz schön Sorgen bereitete.

 

Nach dem Start stellte sich uns der Passo Tonale mit 11 KM Länge und 6% Steigung in den Weg. Seit dem Passo Mortirolo entlockt uns dies nur noch ein müdes Lächeln. Von 1880m über NN ging es dann hinunter bis auf 585m nach Mostizzolo. Weiter über Rumo hinauf zum Brezer Joch und nach kurzer Abfahrt über den Gampenpss.

 

Leider hat sich unmittelbar beim Abfahren ein schwerer Unfall nach einem Tunnel ereignet. Ein Rettungshubschrauber musste landen und das ganze Rennen staute sich am Tunnel.

 

Ab deisem Zeitpunkt war für uns das Rennen gelaufen und wir rollten zum Zielort Kaltern."

 

Michael und Stefan


Hauptsponsor:

 

 

 

Co-Sponsoren:

 

www.dasblau.de

 

 

www.saarsportvereine.de

 

 

www.elektro-hoppstaedter.de

 

 

www.tnt.de

 

 

www.marke.lu

 

 

www.bender-sports.de

 

 

www.runnerspoint.de

 

 

www.puls-sport.de