4. Etappe... der Berg ruft lauter

29. Juni 2011

Etappe Nr. 4 mit der Königsdisziplin Stilfser Joch.

 

Das sagt Wikipedia:

Das Stilfser Joch (auch Stilfserjoch, ital. Passo dello Stelvio) ist mit 2.757 m s.l.m. der höchste Gebirgspass in Italien und nach dem Col de l'Iseran der zweithöchste asphaltierte Gebirgspass der Alpen.

 

Das sagen Stefan und Michael über die 4. Etappe von Naturns nach Livigno:

"Heute fuhren wir von Naturns nach Livigno. Insgesamt haben wir 119 KM mit 3500 HM zurückgelegt. Nachdem wir wiederum neutralisiert von Naturns aus gestartet sind, fuhren wir 37 KM mit 600 HM nach Prad. Das war erst einmal das Appetithäppchen für das kommende Stilfserjoch, mit seinen 48 Kehren. Bei KM 62 hatten wir bereits 2200 HM (siehe Bild).

Aber das sollte noch nicht alles sein. Im Anschluss wartete noch der Passo Foscagno mit seinem 16 KM langen Anstieg auf uns, um uns endgültig ins Nirvana zu schießen.

Der nachfolgende Passo d'Eira ist kaum noch der Rede wert. Wir rollten dann von dort aus zu unserem Zielort Livigno."

 

Hut ab Leute, weiter so...

 


Hauptsponsor:

 

 

 

Co-Sponsoren:

 

www.dasblau.de

 

 

www.saarsportvereine.de

 

 

www.elektro-hoppstaedter.de

 

 

www.tnt.de

 

 

www.marke.lu

 

 

www.bender-sports.de

 

 

www.runnerspoint.de

 

 

www.puls-sport.de