Nick Ziegler siegt in Forst

19. Mai 2017

Erfolgreicher Start der Kaderathleten der DJK-SG St. Ingbert bei der ersten Station des Deutschlandcups in Forst.

 

Am Sonntag ging es beim ersten Deutschland Cup der Saison am Heidesee in Forst (BaWü) für die Jugend und Junioren zur Sache. Für die DJK-SG St. Ingbert waren 5 Athleten in der männlichen Jugend A und bei den Junioren am Start.

 

Um 9 Uhr fiel der erste Startschuss zum Rennen der Junioren. Hier am Start waren Paul Weindl und Felix Schwarz. Für Paul war das Ziel klar: Das zu vergebene EM-Ticket. Nachdem Felix sich auf dem Rad anfangs in einer 4-köpfigen Spitzengruppe aufhielt, fuhr die zweite Radgruppe gegen Ende der Radstrecke auf die erste auf. Für Paul lief es beim Laufen nicht wie erhofft und so lief er auf Platz 6 ins Ziel und verpasste damit leider das EM-Ticket. Felix holte auch alles aus ihm heraus und kam auf einem für ihn zufriedenstellenden 14. Platz ins Ziel.

 

Anschließend startete die männliche Jugend A, welches mit etwa 80 Startern das größte Feld des Tages war. Jakob Breinlinger und Chris Ziehmer verpassten die erste Radgruppe nur knapp und hielten sich während den 20km in der zweiten Gruppe auf. Nick Ziegler konnte mit der 9-Mann-großen Spitzengruppe einen Abstand von etwa 20 Sekunden halten und wechselte als erster in die Laufschuhe. Chris stieg nach der ersten von zwei Radrunden aus, da seine Erkältung doch noch heftiger zu spüren war und es keinen Sinn machte den Wettkampf bis zum Ziel zu bestreiten. Jakob konnte beim Laufen noch nicht seine beste Leistung abrufen, nachdem er mehrere Monate im Laufen durch eine Verletzung pausieren musste, allerdings erkämpfte er sich noch einen respektablen 25. Platz. Nick konnte sich auf den letzten 200m von seinen Konkurrenten absetzen und beim ersten DC einen Sieg einfahren.


Hauptsponsor:

 

 

 

Co-Sponsoren:

 

www.dasblau.de

 

 

www.saarsportvereine.de

 

 

www.elektro-hoppstaedter.de

 

 

www.tnt.de

 

 

www.marke.lu

 

 

www.bender-sports.de

 

 

www.runnerspoint.de

 

 

www.puls-sport.de